Getriebe- und Antriebsstrangprüfstände

Aufgespannt.

Vom handgeschalteten über Automatik- bis zu Doppelkupplungsgetrieben, einzeln oder im Antriebsstrang. Entwicklungsprüfstände und End-of-line-Testing, Schaltautomaten, NVH-Prüfungen.

Schnelle Regelung über R2R Frequenzumrichter Technologie, Synchronizität aller Achsen, exakte Nachbildung von Antriebsstrangschwingungen, Beherrschung von Verspannungen und Umkehrspielen und reale Drehmomentverteilung ermöglichen Prüfungen auf höchstem Niveau. "Heiß" bremsen, Einbindung von Matlab-Modellen und Schnittstellen zu "Virtual Car" Simulationsprogrammen wie Carmaker inkludiert.

Prüfungsmöglichkeiten

  • Wirkungsgrad
  • Geräuschprüfung
  • Zeitstandfestigkeit
  • Umgebungssimulation (Temperatur, Feuchte, Verschmutzung)
  • Verspannungsprüfstand
  • Schaltverhalten, Schaltkräfte, Synchronisierung (Schaltgetriebe bis Doppelkupplungsautomatik)

Besonderheiten

  • KS R2R-Technologie
  • Synchronizität aller Achsen
  • Beherrschung von Elastizitäten und Umkehrspielen
  • Einsatz von Upspeed-Getrieben problemlos möglich
  • höchste Drehzahlen
  • realistische Nachbildung von Antriebsstrangschwingungen

Funktionen

  • Trägheitssimulation
  • Schlupfregelung (Rad, Kupplung)
  • NVH-Prüfungen
  • Carmaker-Anbindung
  • Integration von Matlab-Simulink Modellen

Prüfstandsvarianten

Höchste Dynamik, reale Belastung

  • reales Antriebsstrangschwingen nachbildbar
  • Beherrschung von Umkehrspielen
  • reale Drehmomentverteilung